• Home RSS-Feed

    von Veröffentlicht: 08.12.2014 08:43

    Diesen Monat feiert Marc aka buggs sein 10jähriges bei Hondapower.de und ahnt es vermutlich grade im Moment noch nichtmal!

    Marc ist seit 12/2004 Mitglied bei Hondapower und ebenfalls Moderator in diversen Bereichen.
    Seine Liebe zu Honda und speziell zur 4. Generation Civic/CRX hat schon sehr früh begonnen, im Alter von 16 Jahren.

    Nachdem er sich intensiv mit Honda beschäftigt hatte, kaufte er sich im Jahr 2003 sein erstes Auto, schon damals stand fest dass es ein EE9 sein musste.
    Nach 3 Jahren kaufte Marc sich einen EE8, wieder 2 Jahre weiter stellte er jedoch fest dass ihm der EE9 mehr liegt und kaufte wieder einen EE9.

    Sein absoluter Traum war jedoch der Besitz eines EF9 (= japanische Version des EE9), diesen Traum konnte er sich 2010 erfüllen.
    Dieser Traumwagen hatte nur 8.000 km auf dem Tacho und war im absoluten Neuwagenzustand mit annähernder Vollausstattung.

    Dazu möchte ich gerne folgenden Satz 1zu1 zitieren "Das war der mit Abstand der Beste Honda den ich je hatte"

    Thread zum EF9 HIER klicken.




    2012 wurde der EF9 leider verkauft, die Gründe hierfür sind privater Natur und Marc wollte das Thema Honda komplett an den Nagel hängen.,
    Wie das Schicksal so will kam alles anders, es wurde wieder ein CR-X diesmal ein EF8 (= japanische Version des EE und was für einer.

    Die Specliste kann sich sehen lassen, optisch nur vom feinsten (Mugen), technisch ebenfalls sehr gut bestückt und ich denke, es wird in gewohnter buggs Manier mit geilen OEM-Parts weitergehen







    EF8 Projekt Thread

    Wir hoffen natürlich dass uns Marc noch mindestens weitere 10 Jahre erhalten bleibt und weiterhin mit Bilder von seinen 4th Gens versorgt, egal ob EE oder EF, Civic oder CR-X
    von Veröffentlicht: 30.10.2014 20:36




    HIER gelangt ihr zum kompletten Video, interessant wird es wenn Ihr die R-Taste gedrückt haltet!
    von Veröffentlicht: 18.10.2014 11:36







    ACHTUNG! Wir möchten anmerken, dass Straßenrennen in Deutschland illegal sind! Daher bitte nicht nach machen!
    Bitte haltet euch an die StVo!
    von Veröffentlicht: 06.10.2014 14:39

    Rio ist seit 2006 Honda begeistert und ca. seit 2011 Mitglied im e.V.

    Ich habe Rio im Forum als Perfektionisten kennen gelernt und genau das spiegelt sich auch in seinem Projekt wieder.
    Jedes verbaute Teil ist gut überlegt und technisch sauber verbaut, sollte es irgendwo nicht der Fall sein, dann weiß er es scheinbar gut zu verstecken

    Der Titel des Posts heißt leider nicht umsonst "Underrated" (engl. für: unterschätzt), meiner Meinung nach ist sein EK eines der besten aufgebauten Fahrzeuge hier im Forum, dabei geht es mir besonders um die Wahl der verbauten Teile, die investierte Arbeit sowie der Gesamteindruck.

    Ebenfalls der Titel seines Projektthreads "Blut, Schweiß und Tränen..." gibt uns einen ersten Eindruck von der Intensität dieses Projekts, es ist einfach ein kompletter und radikaler Neuaufbau von A-Z der sich z.Z. grade mal über 25 Seiten zieht.
    Als erfahrener HPler ( ) sieht man auch hier, dass er scheinbar alles richtig gemacht hat, denn wo kaum Fehler da auch kaum Kritiker.

    Mit diesen News möchte ich gerne eure Aufmerksamkeit auf Rios Projekt legen, da er es sich einfach verdient hat

    Auf meine übliche Frage "Wieso dieses Projekt" hatte ich eigentlich erwartet, dass Rio gelernter Mechaniker ist und quasi mit seinem Können geboren wurde und daher den EK mit Links aufgebaut hat.
    Auch hier wurde ich überrascht, er ist genau so ein Mensch wie wir alle anderen und musste mühsam lernen wie was funktioniert und sein Lehrgeld zahlen. Auch das Ziel des Projekts und die einzelnen Schritte waren zu Beginn überhaupt nicht 100% klar und geplant, es hat sich wie bei vielen anderen hier einfach so entwickelt.

    An dieser Stelle möchte Rio ganz besonders seinem Freund Rio_Atze für die jahrelange Unterstützung danken, ebenfalls best Grüße an das gesamte Milhouse Performance Team!










    HIER geht es zum Projektthread
    von Veröffentlicht: 16.09.2014 13:22

    Heute wollen wir euch Stefan und seinen EK9 vorstellen, er ist das neuste Mitglied im e.V.

    Stefan fährt seit 2006 Honda und ist vom EJ9 über den EP3 zum Ek9 gekommen, seit 2007 ist er Mitglied bei Hondapower. Die Antwort auf die Frage "Warum Honda?" sollte so ziemlich fast jedem von uns bekannt vor kommen
    "Weil alle Freunde Audi, VW und BMW fahren und mir die Hochdrehzahl Motoren gefallen".


    Der EK9 (Honda Civic TypeR) wurde nur in Japan angeboten und somit nur als Rechtslenker zu erhalten.
    Die Karosse ist an den entscheidenden Stellen naht- statt punktgeschweißt um die Verwindungssteifigkeit zu erhöhen, die Frontsitze sind von Recaro (wie beim Integra DC2), das Lenkrad von MOMO, der Motor (B16B) liefert aus 1,6 L Hubraum unglaubliche 185 PS.

    Optisch unterscheidet sich der EK9 von der EJ/EK Serie durch seine Front und Hecklippe sowie den TypeR Grill und Spoiler, diese Feinheiten lassen den EK9 optisch zum TypeR werden.

    Der B16B ist im Prinzip ein aufgepumpter B16A mit hochverdichtenden Kolben, B18C Nockenwellen, B18C Ansaugbrücke und optimiertem Zylinderkopf. Weitere Details findet ihr HIER.






    HIER geht es zu seinem Projektthread!
    von Veröffentlicht: 01.09.2014 20:25

    Heute möchten wir euch Nico und sein Projekt vorstellen.

    Nico ist seit Erhalt des Führerscheins im Hondafieber, sein erstes Auto war ein EG4, sein Traum war jedoch schon immer ein Honda Integra TypeR. Wer kann es ihm auch verübeln?

    2007 hat er sich seinen Traum erfüllt und einen weißen Integra gekauft.
    Leider gab es im Laufe der Jahre viele Rückschläge und Probleme, trotzdem ist sein Integra heute als DER Nasa Integra bekannt! Bisher ist er in NRW noch keinen schnelleren Honda Sauger auf der Autobahn begegnet, egal ob B16 / B18 oder K20, egal ob EG, EK, ITR, S2K oder EP3.

    Nico legt kein Wert auf show&shine, hier geht es rein um Leistung und Gewicht!
    Der Integra ist optisch eher OEM gehalten trotzdem wirkt er sehr aggressiv und sportlich.
    Der Motor wurde vom User 1HGEJ2 aufgebaut und ist jetzt ca. seit 5000 km im Einsatz, folgende Teile wurden verbaut:

    - AEM CAI
    - DK und ASB von I.P.P. bearbeiten lassen
    - 4-2-1 5zigen Krümmer
    - 200 Zeller kat von kaido
    - Buddyclub spec III catback
    - Kopf Bearbeitung von I.P.P. (street Version)
    - Nockenwellen Räder, Nockenwellen spec 3+, Ventile, Teller und Federn von Buddyclub
    -11,5er CP Kolben
    - Eagle Pleuel

    Aktuelle Leistung: 213 PS am Motor und 197 PS am Rad
    Aktuelles Gewicht: 1030 KG mit vollem Tank

    Aber Schluss mit Worten, Videos und Bilder sagen in dem Fall wesentlich mehr aus!








    HIER geht es zu seinem Thread

    Seite 4 von 6 1 2 3 4 5 6