• Honda WR-V -> Mini-SUV für Schwellenländer

    Mit dem WR-V legt Honda aber kein komplett neues Modell auf. Der WR-V ist quasi ein Fit/Jazz im Offroadlook.







    Entwickelt bei Honda in Südamerika trägt der Honda WR-V voluminös gezeichnete Schürzen an Front und Heck im SUV-Stil mit Unterfahrschutzelementen.
    Der Kühlergrill steht steiler, die konturierte Motorhaube ragt höher auf. Dazu gibt es Kunststoff-Radlaufverbreiterungen, grobstollige Reifen auf Leichtmetallfelgen sowie ein höhergelegtes Fahrwerk.

    Antriebsseitig dürfte es für Brasilien beim aus dem Fit (Jazz) bekannten 1,5-Liter-Flexi-Fuel-Motor mit CVT-Getriebe und Vorderradantrieb bleiben.
    Für den indischen Markt könnte der WR-V mit einem 1,5-Liter-Diesel und einem 1,2-Liter-Benziner bestückt werden.

    Erstaunlich, dass Honda nun zwei kompakt SUV auf der Basis vom Jazz anbietet.
    Was haltet Ihr vom gewohnt spacigen und alles andere als nüchternen Design?
    Wäre der WR-V nicht auch etwas für den europäischen Markt?
    Kommentare 1 Kommentar
    1. Avatar von Gerred
      Gerred -
      Hier das Ganze ohne Tarnung: https://www.youtube.com/watch?v=bTu2fPoR68w