Seite 133 von 196 ErsteErste ... 3383123131132133134135143183 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.981 bis 1.995 von 2936

Thema: Formel 1 Thread

  1. #1981
    Bloketastic! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von Mulli
    Registriert seit
    30.07.2003
    Ort
    im Wald
    Beiträge
    6.984

    Standard

    Alonso it zwar "nur" 5ter, aber der Schluss war schon geil
    .



    2.7. - 5.7.20 - Stausee Kelbra

  2. #1982
    Avatar von ITR-Dome
    Registriert seit
    18.08.2008
    Ort
    Bad Wörishofen
    Beiträge
    420

    Standard

    Jiiihha

  3. #1983
    #KeepFightingMichael Avatar von ->Biturbo<-
    Registriert seit
    29.06.2007
    Ort
    Dinslaken
    Beiträge
    3.669

    Standard

    Beide McLaren Piloten waren gestern gut unterwegs. Alonso einfach genial. Fährt überirdisch und beschwert sich gleichzeitig das alles doof ist

  4. #1984
    e.V. Mitglied Avatar von ED&ED
    Registriert seit
    14.01.2007
    Ort
    67454 DÜW
    Beiträge
    7.158

    Standard

    Alonso hat sichtlich schon lange nicht mehr so viel Spaß gehabt wie gestern. Habe mich richtig gefreut für ihn!

  5. #1985
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    22.792

    Standard

    Ich will ja nich unken, aber irgendwie sagt mein Urin, der Hamilton dreht das Ding noch. :/
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

  6. #1986
    e.V. Mitglied Avatar von feiny
    Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    10.748

    Standard

    Nicht ER sondern diejenigen die die Show machen.. aber du hast wohl recht.

    Alonso Fantastisch... das hat richtig Spaß gemacht!

  7. #1987
    Moderator e.V. Mitglied
    Mod-Team
    Avatar von ManU
    Registriert seit
    07.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    11.245

    Standard

    Zitat Zitat von feiny Beitrag anzeigen
    Nicht ER sondern diejenigen die die Show machen.. aber du hast wohl recht.
    So ein Quatsch!

  8. #1988
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    22.792

    Standard

    Rossbergs Manöver am Start kann ich einfach nicht verstehen. Da fährt man nach innen. Man muss ja nicht in Hamilton reinstechen, aber wenigstens "slow down" innen fahren. Was Er gemacht hat, war imo mehr als defensiv. Kann natürlich auch sein, Er hat Ricardo weiter hinten gesehen, oder wollte ein indirektes Angeschoden werden vermeiden, wenn im vordern Mittelfeld mal wieder jemand das Räumschild auspackt.
    Ich bin mir jedenfalls nicht sicher, ob Er die mentae Stärke aufbringt, die Saison eiskalt und wie ein Uhrwerk immer mindestens als Zweiter bei jedem Lauf zu beenden.
    Die Reifenstrategie von Mercedes war mir auch nicht ganz zuträglich. Klar, man darf ein Fenster für den undercut gar nicht erst aufreissen lassen, aber beide Fahrer reinzuholen, wenn noch sichtbar Reserven im Reifen sind? Gerade bei Rossberg war mir das nicht ganz klar. Als Ingenieur ist es ja meine Aufgabe meinen Fahrer optimal zu positionieren und das letzte aus allen Resourcen zu quetschen. Die Rundenzeiten sahen aber nicht danach aus, als wenn der Soft schon am Ende war. Erstrecht nicht bei hamilton, der ja vorne deutlich über eine Sekunde schneller war.
    Und Rossberg ist wirklich nur Zweiter geworden das des VSC, da bin ich sicher. Ohne diesen Umstand wäre das noch ordentlich eng geworden mit RB.

    Edit:

    Naja ich muss Alin auch widersprechen, dann aber auch wieder nicht. Fakt ist, wenn ich den schmierigen Fatzke Wolff und den Lauda dazu erlebe, bin ich mir nicht sicher ob bei beiden nicht Hamilton doch der Klassenprimus ist? Und auch wenn es keine direkten Teamorder gibt, oder direkt ausgesprochene Anweisungen an einen oder beide Fahrer, so kann eine ständige Atmosphäre die einen der Fahrer regelmässig als Nummer 2 erscheinen lässt, doch auch was mit diesem Fahrer anstellen. Dazu muss man der richtige Mensch sein, um da drüber zu stehen.
    Und Rossberg sieht man gerne mal so etwas wie "Verzweiflung" an, finde ich. Es gab auch nie so klare Stellungnahmen der Chefetage zu Rossberg als Führenden/Favoriten, wie zu Hamiltons Meisterzeiten. Also so ein, "Dieses Jahr/ in dieser Situation ist Rossberg klar die Nummer eins!" Gefühlt wird jetzt maximal von beiden Fahrern gesprochen und dazumal reichten 5 Punkte Führung, dass schon alle den ham "auf Händen" trugen.

    Bestärkt wird dieser Eindruck noch von dem äusserlichen Bild, dass Hamilton quasi Narrenfreiheit hatte, für seinen Bockmist, sobald der Rossberg aber mal "gegengehalten" hat/ sich eine fragwürdige Aktion leistete, gab es direkt was auf die Pfoten!

    Fakt ist, der Rossberg muss das dieses Jahr schaffen, damit er wieder glaubwürdiger erscheint. Sonst sehe ich keine einfache Zukunft für den Mann, talent hin oder her. Wenn du in einem Team deinen Rückhalt verlierst/nicht wieder findest, dann bist du geliefert.
    Geändert von SPY#-2194 (24.10.2016 um 11:07 Uhr)
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

  9. #1989
    #KeepFightingMichael Avatar von ->Biturbo<-
    Registriert seit
    29.06.2007
    Ort
    Dinslaken
    Beiträge
    3.669

    Standard

    Wenn er es dieses Jahr nicht schafft....Dann niemals. Komfortabler geht es ja gar nicht. 2x Platz 2 und 1x Platz 3 reichen selbst wenn Hamilton alle gewinnt. Und das die Mercedes locker P1/2 fahren ist ja wohl mehr eindeutig. Sehe nur in Brasilien eventuell eine Chance für die anderen Fahrer. In Mexiko und Abu Dhabi wird der Motor alles regeln.
    Also nur eine Frage der Taktik bzw wie das Team hinter Rosberg steht. Den Start fand ich ebenfalls Ultra defensiv...Kann mir bei Rosberg vorstellen das er dem Worst-Case Szenario so weit wie möglich aus dem weg gehen wollte. Er wusste sicherlich das Hamilton nur am Start zu schlagen sein wird, und das RB sicherlich beachtet werden muss aber kein Risiko darstellt.

    Also rein von der Ausgangssituation würde ich sagen Rosberg muss es nur noch nach hause fahren, die Punkte reichen. Und ich an seiner Stelle würde dem Hamilton einfach mal in der 1. Kurve in die karre fahren...Hat er ja andersherum in Austin letztes Jahr erfahren müssen. Und selbst wenn er mecker von den beiden Teamspackos bekommt....wayne. So nah wie jetzt war er nie und nächstes Jahr werden die Karten eventuell neu gemischt.

  10. #1990
    e.V. Mitglied Avatar von feiny
    Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    10.748

    Standard

    Genau so ist es. Im Zweifel drauf halten auch wenn Unsportlich hoch 20.... der andere würde in ähnlicher Situation keine sec. zögern wie schon bereits geschehen.

    Leider ist der Roßberg da definitiv nicht der Typ dazu. Was ihm schlimmstenfalls die einzige Chance auf einen Titel kosten wird. Oder man schenkt ihm wegen an den Haaren herbeigezogene Lächerlichkeiten, über die Führungsriege, noch ein paar Boxendurchfahrtsstrafen und oder sonstige Zeitstrafen ein. Irgend einen Weg wird man sicher finden im Notfall es geht ja schliesslich darum das die Saison im letzten Rennen entschieden werden soll der Spannung wegen - sagte doch der Alte graue man

  11. #1991
    #KeepFightingMichael Avatar von ->Biturbo<-
    Registriert seit
    29.06.2007
    Ort
    Dinslaken
    Beiträge
    3.669

    Standard

    Wenn dem so wäre hätte man das Boxenausfahrtmanöver gg Wehrlein bestraft.

  12. #1992
    e.V. Mitglied Avatar von feiny
    Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    10.748

    Standard

    Hat sich nicht mehr gelohnt... vor dem SC war der Roßberg 9sec hinter Hamilton.. nach dem SC waren es 16,5! Damit war dann alles klar...

  13. #1993
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    22.792

    Standard

    Zitat Zitat von ->Biturbo<- Beitrag anzeigen
    Wenn dem so wäre hätte man das Boxenausfahrtmanöver gg Wehrlein bestraft.
    War doch kein Regelbruch? Er ist vor der zweiten Linie nicht vor Wehrlein gewesen und hat sich darauf hin zurückfallen lassen, Alles i.O.
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

  14. #1994
    #KeepFightingMichael Avatar von ->Biturbo<-
    Registriert seit
    29.06.2007
    Ort
    Dinslaken
    Beiträge
    3.669

    Standard

    Hab ich auch nicht behauptet. Ging mir nur darum das wenn die hohen Tiere sich ein spannendes finale bauen wollen sie da die Chance gehabt hätten. Die Regeln und Strafen in der F1 werden ja teilweise gewürfelt

    Wollte damit nur sagen das ich nicht glaube das von außen Einfluss auf die WM gemacht wird.

  15. #1995
    alter Sack e.V. Mitglied Avatar von fischi
    Registriert seit
    17.02.2002
    Ort
    Sachsenland
    Beiträge
    18.895

    Standard

    Ich bin durch Zufall am Sonntag auf RTL in die F1 reingeraten. Mal abgesehen von der Werbung, die für sich allein schon genug Brechreiz macht, mir war es schon in Runde 3 todlangweilig. Hab mir dann die Aufnahmen von der Moto3 bis zur MotoGP nochmal reingezogen und der Abend war gerettet. Und selbst das ist kalter Kaffee, wenn du mal bei der IRRC an der Boxenmauer gestanden bist. Die F1 ist für mich inzwischen mausetot und metertief begraben.
    Aus dem Alter bin ich raus.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •