Seite 145 von 196 ErsteErste ... 4595135143144145146147155195 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.161 bis 2.175 von 2931

Thema: Formel 1 Thread

  1. #2161
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    22.745

    Standard

    Na so schlecht ist die Position von McLaren nicht. 2018 MB Kunde und man mischt wieder mit.
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

  2. #2162
    #KeepFightingMichael Avatar von ->Biturbo<-
    Registriert seit
    29.06.2007
    Ort
    Dinslaken
    Beiträge
    3.669

    Standard

    Das Problem ist aber das man keine wirkliche Referenz zum Auto selbst hat. Wäre es so einfach hätte McLaren zwischen 2008-2014 was gerissen. 2014 nur 2 Podiums Platzierungen im 1. Rennen...sonst nix....trotz MB Triebwerk. Williams hat durch falschen Motorenpartner auch irgendwann den Anschluss verpasst.

    Aber wo wir gerade bei McLaren und Mercedes sind....boha ab 3:50min....gänsehaut wenn Mika raus fährt. Das war einfach ne super tolle Zeit. Auch weil ich Häkkinen als Fahrer und auch als Mensch sehr schätze


  3. #2163
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    22.745

    Standard

    Okay, war missverständlich. Sicher wird es nicht zwingend so laufen, dass McLaren 2018 das Triebwerk wechselt und direkt um Siege mitfährt. Aber die rote Laterne ist man bestimmt recht einfach los.

    Oder es läuft mit diesem Team, wie nach dem letzten Ausstieg von Honda aus der F1.
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

  4. #2164
    VAG YOU Avatar von plutokrat
    Registriert seit
    14.10.2004
    Ort
    Zarrentin
    Beiträge
    9.326

    Standard

    ich denke nicht, dass mclaren einfach so wechseln kann.

    1. gibt es einen vertrag bis (glaube ich) 2025
    2. honda steuert über 100 mio dollar jede saison dazu

    Eine Auflösung des Vertrages wird Honda nicht so einfach hinnehmen, was mclaren viel geld kosten würde.
    Und woher soll mclaren die kosten für den betrieb hernehmen für 2018? Sie haben derzeit kaum sponsoren.
    Alonsos Gehalt können sie dann nicht mehr bezahlen.

    Einzige möglichkeit die ich für mclaren sehe ist: durchhalten.

    Es sei denn Honda will seine aktivitäten aufgrund des misserfolgs in der Formel1 beenden - dann könnte mclaren den spieß umdrehen und honda wegen vertragsverletzung geld aus der tasche ziehen.

  5. #2165
    ????? Avatar von :Micha:
    Registriert seit
    02.09.2007
    Ort
    Wesel
    Beiträge
    5.187

    Standard

    Lassen wir uns mal überraschen, wie die dinger so laufen am WE

    Dieses Jahr mal wieder kein Deutschland GP. Auch traurig

  6. #2166
    #KeepFightingMichael Avatar von ->Biturbo<-
    Registriert seit
    29.06.2007
    Ort
    Dinslaken
    Beiträge
    3.669

    Standard

    Zitat Zitat von plutokrat Beitrag anzeigen
    ich denke nicht, dass mclaren einfach so wechseln kann.
    Hast du vllt Quellen zu den Angaben? Motorpartner für 10 Jahre? Und zusätzlich buttern sie 100 Mio ins Team? Das macht ja knapp 1/3 des Budget bei McLaren aus...kann mir nicht vorstellen das Honda solche Summen rein pumpt. Addiert man noch die Kosten für die Entwicklung des Motors dann können die ja wirklich selbst ein Team auf die Beine stellen.


    Aber unabhängig davon wird es in den Verträgen sicherlich das ein oder andere Kleingedruckte geben. Sei es ein Rückzug seitens Honda aus wirtschaftlicher Sicht (wobei das ja sogar auf McLaren zutrifft - immerhin dümpeln die durch Honda im hinteren Mittelfeld rum) oder seitens McLaren wegen nicht gebrachten Leistungen. Nicht vergessen: Honda hat groß angekündigt spätestens im 3. Jahr um die WM mitfahren zu wollen. ^^

  7. #2167
    HP- und Warp-Engineer
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    das Berg'ische Land
    Beiträge
    10.029
    Blog-Einträge
    6

    Standard

    Soweit ich weiß hat McLaren mit Honda einen Vertrag bis Ende 2017, ob Saison Ende, oder Jahresende lässt sich nicht herausfinden, da sind die Quellen widersprüchlich, aber spätestens Ende des Jahres könnte McLaren wechseln. Aus meiner Sicht hätte Honda sich für diese Saison um mindestens ein weiteres Team bemühen sollen, und wenn es nur Sauber oder Marussia gewesen wäre (letztere wären mit "geschenkten" Motoren und ein wenig Carbon vielleicht dabei gewesen, wer weiß). Aber mehr km heißt auch immer mehr Erfahrung, man hätte halt mehr testen können. So denke ich, dass Honda am Ende des Jahres wieder aussteigen wird, da ich nicht davon ausgehe, dass zum EInen McLaren sich den Unsinn antut, und zum Anderen Honda weiter sinnlos Geld verbrennt.

    Aaaaaber, warten wir ab, vielleicht steht der Motor ja auch in zwei drei Rennen und dann geht es für McLaren vielleicht schon um Platz 3 in der Konstrukteurs WM RB sah jetzt nicht sooo rasend schnell aus in den Tests. Williams entwickelt sich über das Jahr schlecht und Force India, naja, denen Fehlt einfach die Kohle um wirklich vorn mitfahren zu können.

    Bin auf die neue Saison gespannt, das Q in Melbourne schaue ich definitiv, muss eh um kurz vor 6 aufstehen, aber das Rennen ist ja so quasi um 5... auf nem Sonntag... und in der Wiederholung taugt Sport schauen ja irgendwie... gar nichts
    "da waren sein nerven mit dem latein am ende" diese kaminskis

  8. #2168
    VAG YOU Avatar von plutokrat
    Registriert seit
    14.10.2004
    Ort
    Zarrentin
    Beiträge
    9.326

    Standard

    Quelle - Vertragsbindung - http://www.formel1.de/news/news/2017...gen-motoren-an
    "Offen ist die Frage, ob McLaren die Möglichkeit hat, aus dem Honda-Vertrag auszusteigen - oder ob das gemeinsame Suchen nach Lösungen auch eine einvernehmliche Trennung beinhaltet. 2015 unterzeichnete man einen Kontrakt über zehn Jahre, ist also noch bis 2024 aneinander gebunden. "

    Quelle - 100 Mio von Honda -
    http://www.auto-motor-und-sport.de/formel-1/mclaren-noch-ohne-hauptsponsor-100-millionen-von-honda-8031819.html
    "Man hört, dass der Deal im Paket 100 Millionen Euro pro Jahr wert sein soll. Honda liefert die Motoren gratis, zahlt 50 Millionen cash und beteiligt sich zur Hälfte an den Fahrergehältern."

    Nochmal zusammengefasst:
    "
    Eigentlich haben die Briten noch bis 2024 einen Deal mit den Japanern, die Unsummen in das Engagement investieren (die Rede ist von rund 100 Millionen Dollar pro Jahr). McLaren hat im Gegensatz keinen Hauptsponsor, ist also in gewisser Weise auf Honda angewiesen."
    http://www.formel1.de/news/news/2017-03-16/formel-1-live-ticker-kehrt-mclaren-zu-mercedes-zurueck
    Geändert von plutokrat (23.03.2017 um 20:42 Uhr)

  9. #2169
    ????? Avatar von :Micha:
    Registriert seit
    02.09.2007
    Ort
    Wesel
    Beiträge
    5.187

    Standard

    jetzt mal ohne die sportlichen ergebnisse zu betrachten, geht es McLaren ja ziemlich gut, wenn man den Sportwagenmarkt betrachtet und die benutzte technik in Straßenwagen
    Honda ja mit dem NSX auch

    ich freu mich morgen auf's Training und auf's WE
    Dann seh ich mal Live, was so geht

  10. #2170
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    22.745

    Standard

    Zitat Zitat von MeHase Beitrag anzeigen
    Aaaaaber, warten wir ab, vielleicht steht der Motor ja auch in zwei drei Rennen und dann geht es für McLaren vielleicht schon um Platz 3 in der Konstrukteurs WM RB sah jetzt nicht sooo rasend schnell aus in den Tests. Williams entwickelt sich über das Jahr schlecht und Force India, naja, denen Fehlt einfach die Kohle um wirklich vorn mitfahren zu können.


    Löblich dein Optimismus. Aber wenn sie Ende der Saison vor Sauber sind, haben Sie schon viel geschafft! Ich vermute mal, dass es da ganz sicher eine Ausstiegsklausel für McLaren gibt, bei nicht erreichten Leistungen. In dem Business verspricht sich keiner was gegenseitig in die hohle Hand! Da geht es um richtig viel Asche und wenn die Ergebnisse nicht passen, wird da eiskalt rasiert.
    Bei der aktuellen Entwicklung ohne deutliche Besserung vermute ich, gäbe es 2020 kein McLaren mehr in der F1, wenn sie sich wirklich so fest an Honda gebunden hätten. Und das Risiko konnten die Briten ganz sicher vor Vertragsunterzeichnung selbst so einschätzen. Die ziehen sich die Hosen ja auch nicht mit der Kneifzange an.
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

  11. #2171
    #KeepFightingMichael Avatar von ->Biturbo<-
    Registriert seit
    29.06.2007
    Ort
    Dinslaken
    Beiträge
    3.669

    Standard

    @Plutokrat, nice danke. Aber denke halt dieser Vertrag ist mit gewissen Auflagen beiderseits bestückt.

    @MeHase, Rennen ist um 7 Uhr

    Die ersten beiden freien Trainings sind durch und ich gratulier jetzt schon mal Hamilton zum Titel.

  12. #2172
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    22.745

    Standard

    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

  13. #2173
    VAG YOU Avatar von plutokrat
    Registriert seit
    14.10.2004
    Ort
    Zarrentin
    Beiträge
    9.326

    Standard

    denkste, Ferrari ist doch stärker als gedacht.

    btw: Mclaren Honda stand heute auch nicht so schlecht da. Auch andere Teams hatten viele Probleme. Und der Honda Motor hat (hätte) die gesamte Renndistanz durchgehalten. Ich vermute, dass Honda mitte der Saison ähnlich gut dastehen wird, wo sie letztes Jahr waren - wenn nich sogar besser. Man darf ja nicht vergessen, dass in den letzten Jahren nur begrenzt Motorenupdates in die Saison eingebracht werden durften.

  14. #2174
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    22.745

    Standard

    War auf jeden Fall deutlich dichter im Rennen, zwischen Mercedes und Ferrari als gedacht!
    Die Einschätzung zu Honda teile ich leider nicht. Gegen Hülkenberg und Ocon war Alonso komplett machtlos. Der ist nur auf P12, weil danach keiner mehr kam... ohne die Ausfälle wäre das wohl eher Richtung P16 gegangen. Und updates gibt es auch diese Saison nur im Tausch gegen Strafversetzung. Also muss man auf einen Defekt warten, oder fünf Plätze tauschen, gegen neue Teile...

    Edit: Am meisten tat es mir heute für Riccardo und Grojean leid!
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

  15. #2175

    Standard

    Ja, bei dem Dreikampf hatte Alonso keine Chance.
    Schön auch, dass Vettel gewonnen hat, hoffentlich nicht nur ne Eintagsfliege.
    Zwischen Bottas und Hamilton hätte ich mir gerne eins, zwei überholversuche gewünscht.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •