Seite 51 von 52 ErsteErste ... 4149505152 LetzteLetzte
Ergebnis 751 bis 765 von 768

Thema: Daily's von Eddie. Das Tagebuch.

  1. #751
    Avatar von TypeRFan
    Registriert seit
    12.11.2020
    Ort
    NRW
    Beiträge
    116

    Standard

    Wieder mal sehr schön!

    Das ist aber ein hässliches Loch in der Fahrertürdichtung.

  2. #752
    e.V. Mitglied Avatar von ED&ED
    Registriert seit
    14.01.2007
    Ort
    67454 DÜW
    Beiträge
    7.471

    Standard

    Zitat Zitat von ManU Beitrag anzeigen


    Wenn nur jeder seine Autos so behandeln würde!

    Glückwunsch zum Neuen, deutlich schönere Farbe.
    Danke Manu!

    Zitat Zitat von gold-civic Beitrag anzeigen
    Tempomat nachrüsten? Das interessiert mich auch. man sagte mir das geht beim Jazz nicht, da du die passende EDU dazu benötigst.
    Bei Russen gelesen, die Kontakte an Pedalerie, Knöpfe, passenden Schleifring, Kabel. Hat funktioniert. Habe in meinem geschaut, Pedalkontakte sind schon mal da, ob ich den Rest benötige, weiß ich nicht.

    Zitat Zitat von TypeRFan Beitrag anzeigen
    Wieder mal sehr schön!

    Das ist aber ein hässliches Loch in der Fahrertürdichtung.
    Den Einstiegbereich hatte der Opa mit Panzertape gezimmert. Habe mit großer Mühe die Kleberreste entfernen können. Der hatte wohl Schwierigkeiten gehabt beim EIN/Aussteigen. Suche gerade eine neue.

    Apropos neu, heute ist das Paket aus Japan gekommen. Letzte Woche bestellt, in einer Woche schon da. FedEx hat gerade vier Tage gebraucht von RHD Japan bis zu mir nach Haßloch zu liefern. Mein Lenkrad aus UK ist schon länger als eine Woche unterwegs.
    Bisschen Schmuck für die Lieblinge. Die Seeker Öldeckel habe ich letztes Jahr in Kleinanzeigen gesehen, seit dem konnte die nicht mehr aus dem Kopf bekommen. Schwarz eloxiert. Kühlerdeckel "Shitzuki Projekt" und Mugen Windabweiser für Jazz.







    Leider wird es recht schnell dunkel, deshalb sind die Bilder unscharf, den Umstand bitte zu entschuldigen.

  3. #753
    Avatar von TypeRFan
    Registriert seit
    12.11.2020
    Ort
    NRW
    Beiträge
    116

    Standard

    Schöne Parts hast du da gekauft.

    Der Kühlerdeckel ist nicht so mein Geschmack. Aber er sieht lustig aus.

    Auf die Windabweiser bin ich gespannt. Die werden bestimmt aufgeklebt, oder?

  4. #754
    official HP-Poach-Minister e.V. Mitglied Avatar von Lori-DC2
    Registriert seit
    16.12.2010
    Ort
    37412
    Beiträge
    3.811

    Standard

    Zitat Zitat von ED&ED Beitrag anzeigen
    Ach, wieso habe ich mir den GG gekauft? Anfang der Sommer hat sich bei mir die Überzeugung den GE gegen GG zu tauschen gefestigt. Hatte per Zufall ein neuen Set OEM Access Einstiegsleisten ergattert. Und damit der Kauf kein "Fehlkauf" bleibt passendes Auto dazu gekauft, ganz einfach. Nachhaltigkeit steht bei mir ganz oben!
    Macht Sinn!
    Der neue sieht auf jeden Fall deutlich besser aus als der alte, die Farbe sowieso.

    Deine Liebe zum Detail...


    Ich baller’ in dem Coupé mit 240 über die Bahn - dat is meine Freiheit!
    - Karl-Heinz Grabowski -

  5. #755
    (R)ostdeutschland Avatar von Spoon
    Registriert seit
    08.06.2002
    Beiträge
    12.460

    Standard

    Lustiger Kaufgrund, wegen den Leisten...

    Ansonsten als Tipp: Schaue bitte unbedingt an den Türen oben ( vor allem Fahrerseite ) hinter den Türgummis! ( Also der Große, welcher ganz oben an der Tür ist ). Dort sind die Nähte tw. sehr schlecht versiegelt und es gammelt.
    Die Radlaufkante würde ich komplett von unten bis zum Stossfänger ca. 1cm breit mit Brantho bepinseln, als Steinschlagschutz. Da die Kanten sehr gern anfangen zu blühen.

  6. #756
    e.V. Mitglied Avatar von ED&ED
    Registriert seit
    14.01.2007
    Ort
    67454 DÜW
    Beiträge
    7.471

    Standard

    Hi Micha und danke für die Tipps! Ich schaue mir es mal an. Die Radläufe habe ich bereits gemacht. Die linke Seite war minimal angegriffen, die rechte dagegen hat ganz gut ausgesehen. Bei Rückfahrkamera Einbau habe die Radläufe von innen mit dem Fluid Film angesprüht sowie die Schweller auch.

  7. #757
    e.V. Mitglied Avatar von ED&ED
    Registriert seit
    14.01.2007
    Ort
    67454 DÜW
    Beiträge
    7.471

    Standard

    Hallo liebes Tagebuch! Ein Jahr ist vergangen und es gab ein paar Änderungen.

    Ich beginne mit dem Accord CM2 Type S.

    Der Wagen schenkt positive Emotionen beim Fahren und Anschauen.
    Leider in DE ist die Scene fast tot, deshalb bin ich ziemlich viel auf russischer Plattform Drive2.ru unterwegs. Da ist die ganze Welt vertreten und man kann sehr viel mitnehmen von den Informationen und Ideen die dort präsent sind. So habe ich im Accord paar Sachen aus dem Facelift installiert. Es sind unter anderem:

    der facelift Tacho (welche frischer aussieht und Bordcomputer besitzt)
    automatisch gesteuertes Licht
    Innenspiegel mit Abblendfunktion.

    Die AGA wurde wieder mal überarbeitet
    Weiter mit dem Bildmaterial.

    Original Type S preface Tacho.



    Die facelift Type S Tachoeinheit.



    Für den Umbau braucht man BC Lenkradknöpfe, der Tacho selbst, Motorraum Sicherungskasten, etwas Kabel. Anschluss bzw. Stecker zwischen pre und facelift sind unterschiedlich. Im facelift hat Honda einige Stecker auf 20 und mehr Pin's geändert, hier muss man den Stecker ändern oder wie ich es auch gemacht habe ein Adapter bauen. Die Knöpfe werden mit dem Tacho anhand zwei Kabel verbunden damit man den Bordcomputer auch bedienen kann. Nach dem alles richtig angeschlossen wurde funktioniert alles wunderbar. Einziges Manko dabei ist, es funktioniert die Indikation von Stand/Abblendlicht nicht. Die Leuchten leuchten ganz normal, wie gesagt funktioniert nur die Indikation im Tacho nicht. Damit es behoben werden kann, braucht man ein Sicherungskasten aus facelift. Ich konnte zuerst nur welche aus der Limo Diesel finden die auch funktioniert hat. Später bekam ich jedoch ein Kasten aus dem Benziner dessen Innenleben in das Gehäuse meiner Tourer installiert wurde. Gehäuse im Tourer ist etwas anders als in der Limo, deshalb habe ich es so gemacht.



    Nach dem Tacho richtig funktioniert hatte ging es weiter.

    Der Innenspiegel ist deutlich einfacher zu installieren, da werden nur zwei Kabel verlegt und neben dran an Versorgung des Regensensors angeschlossen.

    Hier der Spiegel.



    Um die Funktion für "AUTO" Licht braucht man der Schleifring unter dem Lenkrad weil da deutlich mehr Kabeln durch laufen, Lichtschalter mit dem Schrift "AUTO" und den rechten Schalter aus dem facelift, das Modul welche mit dem ECU verbunden wird, sowie der Lichtsensor welcher in Blende mittig unter der WSS sitzt.

    Teile auf dem Tisch.



    Der Kabelbaum gebaut...



    Im Prozess..





    Dieses Saison ginge es nicht ganz ohne Stress, weil der nächste HU Termin anstand.

    Bemängelt haben die Schweine Mr. Dotkom TFL, Philips LED Birnen in Standlichter. Das DortcomTFLModul hat die paar Jahre nicht richtig funktioniert. Musste den paar Male zurück schicken zur Reparatur. Nach dem TÜV Urteil zog diese misslungene Neuerung komplett aus dem Auto! Die Philips LED Birnen wurden gegen Teelichter getauscht weil sonnst der Wagen zu Modern ausgesehen hatte, symmetrische Rückleuchten gegen asymmetrische getauscht, danach gab es die Drecksplakette von dem Kackverein.
    Bei HU zuvor hat der Ingenieur bei identisch umgebautem Fahrzeug komischerweise nichts bemängelt. So geht es.

    Bin vor kurzem mit dem Accord über die Waage gefahren, "der Dicker" wiegt mit mir und halb leerem Tank 1640kg. Ohne mich wiegt der also 1550kg.



    Dieses Saison wurde die AGA wieder komplett geändert. Ausgelöst wurde das ganze von dem Krümmer den ich im Frühjahr über Kleinanzeigen erhaschen konnte. Rein vom Aussehen her ist es eine Weapon R Kopie die der Tralle mal vor Jahren unter das Volk verteilt hat, wenn mich nicht alles täuscht.





    Wie man sieht, ist dieses Exemplar kürzer als Krümmer davor was Änderungen in danach folgenden Bereichen mit sich gezogen hatte. Mein Swapkrümmer (PLM Kopie) konnte ich relativ schnell zusammen mit dem 200cpsi Zinram Kat weiter verkaufen, den Einzug bekam der OEM Kat. Nach dem Umbau habe ich es mit der Höhe der Anlage leicht übertrieben so dass die in warmen Zustand an Wärmeblech oben anlag und hässliche Geräusche produzierte. Dies hat mich motiviert es doch noch mal zu überarbeiten. Schön anzusehen war der MSD auch nicht, deshalb wollte ich es endlich zum besseren ändern.





    Somit ist der MSD durchgehend 63,5mm im Durchmesser.
    Nach kurzer Zeit besuchte mich die Idee den dual ESD gegen einen Single zu ändern. Ist nicht so protzig, weniger Gewicht.. Das waren meine Argumente. Habe ein universalen von Simons gekauft der um die 35cm lang war sowie alles was für Umbau notwendig ist.



    Diesen Dämpfer nach der vorläufige Anprobe habe ich direkt zurück geschickt weil der niemals leise wäre meiner Meinung nach und ich wollte aus dem Auto keine "Kreischtütte" kreieren. Nach kurzer Suche in Simons Programm wurde ein dickeren (500mm) Dämpfer geordert, der mutmaßlich besser dämpft und gut dafür vorgesehenen Bereich unter dem Auto füllt.



    Nach zwei Tagen entspannt im Keller kam das dabei raus...



    Ich mag kein Bling-bling mehr, deshalb griff ich wie gewohnt zur VHT Schrumpflack! Spritze eine gute Schicht drauf und anschließend erhitze sie direkt mit der Heißluftgebläse bis der Lack anfängt zu kräuseln. Ein solchen Muster ergibt sich schließlich.





    Am Auto..



    Der Klang hat sich deutlich in tieferen Spektrum verschoben. Mir gefällt's.
    Endlich gelang es mir die Access Einstiegleisten zu ergattern. Letzte Zeit sind die Preise für die Access Zubehör, sowie für viele andere Sachen auch stark angezogen, diese konnte ich aber zum relativ guten Kurs bekommen.



    Als nächste Mod am Auto ist die Bremsanlage geplant. Die Legend KB1 Sättel liegen bereits seit einigen Monaten im Regal und warten auf Einsatz.



    Ein 1' HBZ mit 2Kammer BKV aus einem FRV dessen Anschlüsse mir der Martin von M12 auf M14 geweitet hat, weil ich kein 1' HBZ mit M14 Anschlüssen finden konnte.

    M14





    An dieser Stelle ein riesen Dank an Martin, für seine Zeit und Mühen bei diesem Projekt! Danke mein lieber!

    Zum Schluss paar Bilder vom Wagon.

    Am Hotelhinterhof in Lindau wo ich mit meiner liebe Frau zwei Tage verbracht habe.



    Andere Lokation.







    Geändert von ED&ED (15.12.2023 um 08:29 Uhr)

  8. #758
    e.V. Mitglied Avatar von stussy
    Registriert seit
    07.05.2008
    Beiträge
    2.474

    Standard

    Der Accord sieht einfach mega aus. Da stimmt einfach alles

  9. #759
    e.V. Mitglied Avatar von ED&ED
    Registriert seit
    14.01.2007
    Ort
    67454 DÜW
    Beiträge
    7.471

    Standard

    Danke schön! Es folgen noch Berichte über EP3 und den Jazz!

  10. #760
    (R)ostdeutschland Avatar von Spoon
    Registriert seit
    08.06.2002
    Beiträge
    12.460

    Standard

    Richtig geil gelöst mit der Einrohrvariante. Das Doppelflutige hat mir auch nie wirklich gefallen.

  11. #761
    official HP-Poach-Minister e.V. Mitglied Avatar von Lori-DC2
    Registriert seit
    16.12.2010
    Ort
    37412
    Beiträge
    3.811

    Standard

    Schöne updates mal wieder.
    Aber warum hast den Swapkrümmer jetzt überhaupt gegen die Weapon R Kopie getauscht?


    Zitat Zitat von ED&ED Beitrag anzeigen
    Danke mein lieber!
    Sehr gerne!


    Ich baller’ in dem Coupé mit 240 über die Bahn - dat is meine Freiheit!
    - Karl-Heinz Grabowski -

  12. #762
    Avatar von TypeRFan
    Registriert seit
    12.11.2020
    Ort
    NRW
    Beiträge
    116

    Standard

    Weiter so. Ich lese hier gerne von deinen Berichten!

  13. #763
    e.V. Mitglied Avatar von ED&ED
    Registriert seit
    14.01.2007
    Ort
    67454 DÜW
    Beiträge
    7.471

    Standard

    Zitat Zitat von Spoon Beitrag anzeigen
    Richtig geil gelöst mit der Einrohrvariante. Das Doppelflutige hat mir auch nie wirklich gefallen.
    Hallo Micha. Ja, muss nur noch das Produkt mit ne Plakette versehen damit es keine Diskussionen gibt.

    Zitat Zitat von Lori-DC2 Beitrag anzeigen
    Schöne updates mal wieder.
    Aber warum hast den Swapkrümmer jetzt überhaupt gegen die Weapon R Kopie getauscht?
    Sehr gerne!
    Der Weapon ist sehr gut verarbeitet und deutlich eleganter als die Swap PLM Kopie davor. Ich mutmaße keine große Unterschiede außer Optik und da hat der Weapon definitiv die Nase vorn. PLM Kopie hat auch ordentlich gerasselt bei beschleunigen. Habe die ganze Zeit gedacht in FOX ist irgendein Blech lose geworden. Unter anderem erhoffe ich mir weniger unnötige Aufmerksamkeit auf diese Teil der AGA.

    Zitat Zitat von TypeRFan Beitrag anzeigen
    Weiter so. Ich lese hier gerne von deinen Berichten!
    Ich gebe mir die Mühe. :-)

  14. #764
    (R)ostdeutschland Avatar von Spoon
    Registriert seit
    08.06.2002
    Beiträge
    12.460

    Standard

    Zitat Zitat von ED&ED Beitrag anzeigen
    Hallo Micha. Ja, muss nur noch das Produkt mit ne Plakette versehen damit es keine Diskussionen gibt.
    Du Schelm!

    Das mit dem rasseln hatte ich mit dem Comptech in Verbindung mit dem 200 Zeller überhaupt nicht. Aber leistungsmäßig wirst du den OEM Kat schon merken.

  15. #765
    e.V. Mitglied Avatar von ED&ED
    Registriert seit
    14.01.2007
    Ort
    67454 DÜW
    Beiträge
    7.471

    Standard

    Ach weiß nicht. In meinem Fall ist es sehr minimal. Der Walter hat mir gleich gesagt dass die Map angepasst werden sollte weil die auf alte Spec geschrieben wurde und durch die Änderungen korrigiert werden müsste. Bis jetzt habe ich nicht mal ein Log gemacht um mir helfen zu lassen. Nach dem das Auto optimiert wurde bin ich ein mal eskaliert auf der Autobahn. Bin ca. 25km in ganz oberem Drehzahlbereich agiert, die Öltemperatur Anzeige hat bei 120°C Alarm ausgelöst. Bin überrascht gewesen, habe bis Dato noch nie so hohe Temperatur gehabt. Beim verlassen der Autobahn stand die Anzeige bei 128°C, ich denke wenn man vor hat öfter solche Eskapaden zu lassen, sollte eine Ölkühlung her.

    Zum Thema EP3 30th Anniversary.
    Dieses Saison habe recht wenig mit dem Wagen gefahren. Ich denke nicht mal 2000km zurück gelegt. Der steht einfach in der Garage.
    Es gab mal neue Scheibenwischer HYBRID Black Edition weil die schäbige Bosch Aerotwin mir die ganze Zeit ein Dorn im Auge gewesen. Die neue kann ich Empfehlen, sind wie OEM aufgebaut und schlank.



    Anfang Sommer ist mir OEM EP3 Motorabdeckung im Keller über den Weg gelaufen. Habe die mal auf RBC aufgelegt, passt. Darauf hin zwei Halter gebaut, die Abdeckung neu lackiert und montiert. So gefällt es mir deutlich besser!

    Im Prozess.



    Fertig.



    Unter anderem wollte ich schon länger die obere Führungsschiene eines FN2 montieren die Bekannterweise länger ist und im gleichem Zuge die Ventile einstellen. Dabei wurden die Dichtungen durch Felpro ersetzt.



    Es gab ein kurzer Abstecher auf EE-Meeting (Chris, danke fürs Bild!)



    Auf Kleinanzeigen ist mir Mugen Kühlergrill aufgefallen. Habe den Verkäufer angeschrieben, bisschen am Preis gefeilt und gekauft zum Preis von 125€.



    Der gute Mann ist älter als ich und durch unglücklichen Umständen konnte er den nicht an seinem EP montieren weil der Wagen Opfer eines Unfalls wurde und deshalb verkauft werden musste. Auf meine Frage wer der Hersteller des Grills ist, konnte er mir nichts sagen, versicherte aber, der sei von sehr guter Qualität und passt auch ganz gut. Bei der Anprobe musste ich lediglich nur die Löcher für die Clips aufbohren und die Aussparung für Kühlerdeckel etwas vergrößern also wirklich nichts wildes oder aufwändiges.



    Wenn man das Bild genauer anguckt, sieht man am Rand Füller aus der Spraydose. Wer mein Tagebuch genauer verfolgt weiß auch was ich davon halte. So habe ich ein Tuch in Verdünnung getränkt und alles abgewaschen. Innen ist mit auch dieser Füller aufgefallen und bei entfernen dessen offenbarte sich nächstes Detail.



    BKR also. Genau wie Airwalker Spoiler vorne.

    Weil ich alt und faul geworden bin, gab ich den Grill meinem guten Kollegen der ihn lackierte. Danach zusammenbauen und montieren.
    Zuerst die Strebe matt beschichten.



    Danach extra gekaufte Alugitter in Größe 8x16mm welches vorher zurecht geschnitten und lackiert wurde dran. Die Drähte vorher mit Schrumpfschläuchen verkleidet.








    Jetzt sind die Emblemen dran. Mugen Emblem in Größe 135x15mm habe ich bei AKR gekauft (gute Qualität übrigens). Zuerst die Oberflächen etwas aufwärmen und an die richtigen Stellen Applizieren.







    3M Band dran und auf die Karre damit!



    Klima Verdampfer hinter dem Grill wurde vorher mit schwarze Spraydose behandelt damit man den nicht sieht. Und jetzt Bilder in fertigem Zustand.







    Als nächstes möchte ich doch noch den Tempomat einbauen, liegt schon alles zwei Jahre im Karton. Erst aber im Frühling weil jetzt das Wetter nicht dazu einlädt.
    Unter anderem habe ich auch die Yellow Speed Racing Big Brake Set erworben inklusive DC5 Naben, Querlenker. Um die Achse im EP3 auf DC5 umzubauen fehlen mir noch die DC5 ATW die laut Netz etwas länger sind als die des EP3, falls jemand sowas hat oder mir Alternativen bietet, wäre ich sehr Dankbar!

    Geändert von ED&ED (30.11.2023 um 09:05 Uhr)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •