Ergebnis 1 bis 15 von 1061

Thema: Fragen zum Aufbau eines Bergrenn-Motors - Block: Motorbauer und Teilehändler

Baum-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #11
    Arouse the DAMPFHAMMER! e.V. Mitglied Avatar von LotusElise
    Registriert seit
    14.06.2015
    Ort
    SüBW
    Beiträge
    1.282

    Standard

    Zitat Zitat von sick boy Beitrag anzeigen
    ...aber für die Decke eine Überlegung wert.
    Danke für den Tipp. Alex hat bereits alle Dämmmaterialien beschafft.

    Mittwoch und Donnerstag Nachmittag, nach dem seit x Tagen täglichen Unterrichten meiner Tochter, hab ich im Prüfstand mit Alex's Frau die Dampfsperrmembran eingebaut.

    IMG-20200516-WA0000.jpg

    IMG-20200516-WA0003.jpg

    Alex hatte dann noch die Übergänge abgeklebt und ein paar Verfeinerungen vorgenommen. Wie immer, einer MESSMASCHINE ebenbürdig! Inzwischen kam auch die Grobspanplatte drauf.

    IMG-20200517-WA0004.jpg

    Zunächste aber müssen da mal mit Hilfe unserer 2D-Messanlage (= Bleistift + Meterstab + Markus) die Ausnehmungen für die Medien- und Energielogistik rein.

    IMG-20200517-WA0001.jpg

    MESSMASCHINE

    IMG-20200517-WA0002.jpg

    Ege hat wieder fleißig unterstützt .

    Am Mittwoch soll dann die Decke verkleidet werden und dann können die schallschluckenden Pyramiden eingebaut werden. Ich habe mir das Zeugs noch nicht angesehen, wir werden es vermutlich am Samstag sehen. Interessant war schon die Übergänge der Raumhall- und Feuchtestituation von Beton auf Steinwolle auf Folie und jetzt auf OSB-Platten zu erleben. Während beim Beton der Hall deutlich stärker und die Raumfeuchte leicht zu ertragen war, veränderte sich ersteres deutlich mit den Matten, zweiteres mit der Folie und jetzt sind wir wieder auch Betonniveau von beidem. Die Schallpegelinnenreduzierung obliegt also den Pyramiden. Zu den Pyramiden fällt mir die Geschichte mit dem EMV-Messraum bei der MTU ein. Der zuständige Ingenieur erzählte mir vor dem Test eines neuen Zündkabelbaums mit bis zu 50 kV das die ca. 600 mm hohen Pyramiden F90-Feuerschutzstandard erfüllen müssen, da die absorbierte Energie schon zu Entflammung von derartigen Absorbern in EMV-Raumen geführt hat. Im Gigaherzbereich geht es halt auch um Energien, die nicht mehr vernachlässigbar sind (Energie ~ Funktion der Frequenz, willkommen 5G !)

    Noch nicht bestätigt, aber geplant diesen Mittwoch oder Donnerstag kommt der DAMPHAMMER wieder in die Heimat ...freu mich schon richtig den Motor anzuschmeißen und mir ein paar Leerlauftakte erzählen zu lassen .
    Geändert von LotusElise (18.05.2020 um 13:21 Uhr)
    Mein DAMPFHAMMER-Motor-Projekt-Ziel:
    2 Liter Saugmotor,
    310 PS@8500 1/min,
    mindestens 260 Nm von 4500-8500 1/min
    Dokumentation: https://www.hondaforum.de/forum/show...leh%C3%A4ndler

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •